Skip to main content

Informationen zum Thema Prostitution

Trafficking: Die sozialen Folgen des Frauenhandels in Kambodscha. Ein Beitrag aus Sicht der Sozialen Arbeit

Bücher
Autor

Trafficking: Die sozialen Folgen des Frauenhandels in Kambodscha. Ein Beitrag aus Sicht der Sozialen Arbeit

17,00 € 19,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
evtl. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 28. Mai 2020 17:51

Beschreibung

„trafficking in persons“, Menschenhandel – Kambodscha, ein Szenario, das sich landesweit Tag für Tag wiederholt: Kinder werden von ihren eigenen Eltern und junge Frauen von ihren Ehemännern für ein paar Dollar verkauft. Die Käufer: Bordellbetreiber, Zuhälter oder andere ausbeuterische Arbeitgeber, im In- und Ausland, die die erworbene „Ware“ bei Nichtgefallen schlicht weiterverkaufen.

In dieser Arbeit ist der Fokus auf den Frauen- und Mädchenhandel zum Zwecke sexueller Ausbeutung und die Folgen dieses Geschäfts gerichtet. Mit einem ganzheitlichen Ansatz, der historische, politische, wirtschaftliche, religiöse, soziale und psychologische Aspekte beleuchtet, analysiert Veronika Herz die Ursachen und Folgen der zunehmenden sexuellen Ausbeutung kambodschanischer Mädchen und Frauen durch eine wachsende Zahl von Prostitutionskunden – auch aus Deutschland.


17,00 € 19,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
evtl. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 28. Mai 2020 17:51