Skip to main content

Informationen zum Thema Prostitution

Prostitution und Drogen. Konsequenzen für die sozialen Arbeit

Bücher
Autor

Prostitution und Drogen. Konsequenzen für die sozialen Arbeit

44,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
evtl. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 9. Dezember 2019 21:08

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Universitat Hamburg (Fakultat Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Beschaffungsprostituierten und deren Auswirkungen auf den Alltag. Um der Vielfaltigkeit der Probleme gerecht zu werden, wird im Folgenden durch eine systematische Vorgehensweise eine ganzheitliche Betrachtung vorgenommen. Diese ist notwendig, um das komplexe Themengebiet der Beschaffungsprostitution zu verstehen und einen angemessenen und professionellen Umgang in Bezug auf diese Zielgruppe zu ermoglichen.

Im Kontext der Beschaffungsprostitution existieren im deutschsprachigen Raum wenige Studien. Wichtige Ergebnisse liefern vor allem die Studien von Zurhold sowie die Studie von Zumbeck, auf die in dieser Arbeit neben anderen Bezug genommen werden. US-amerikanische Studien zu diesem Themengebiet sind zahlreicher vertreten, beziehen sich jedoch hauptsachlich auf die Pravention von Infektionsubertragungen im Zusammenhang mit HIV und Hepatitis. Im Fokus dieser Arbeit steht die Frage, wie sich die Lebenswelt von Beschaffungsprostituierten gestaltet, welche Probleme sich in diesem Kontext ergeben, welche Ursachen sich dafur finden lassen und welche Bewaltigungsstrategien entwickelt werden konnten.


44,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
evtl. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 9. Dezember 2019 21:08