Skip to main content

Informationen zum Thema Prostitution

Zustelladresse für das Erotikgewerbe gesucht?

Du benötigst eine Zustelladresse für dein Erotikgewerbe ohne eine deutsche Meldeadresse zu besitzen? Kein Problem…

Prostitution

Prostitution ist das wahrscheinlich älteste Gewerbe der Welt und steht, nachdem es 2002 in Deutschland legalisiert wurde, also nicht mehr sittenwidrig ist, derzeit wieder massiv zur Diskussion. Doch zum Nachteil der Sexarbeiter_innen und Betreiber wird hier, vor allem von Seiten der Gegner, eine Grundsatzdebatte geführt, welche nur allzu gern undifferenziert, populistisch und voreingenommen daherkommt. Argumente werden zudem häufig mit emotionalisierten Geschichten ausgeschmückt.

Ein Diskurs über das Für und Wider von Prostitution, also der Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt, ist dennoch wichtig und notwendig. Nur wenn man weiß, wo und warum sich Problematiken einstellen, kann man diese auch beheben.

Auf „Pro Prostitution“ soll der interessierte Leser einen kleinen Einblick bekommen…

Umfrage

Wie beurteilen Sie eine behördliche Melde-/Anzeigpflicht für Prostituierte (inkl. Aufnahme in ein „Hurenregister“ sowie Ausstellung eines mitzuführenden Nachweisdokuments)?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading …

Frisch gedruckt auf Rotlicht-Weblog.de

Jaja, die Visualisierung von nackten Körpern, Geschlechtsteilen und eben Sexpraktiken kann schon so manches Mal ganz spezielle Auswüchse haben. Aber sexuelle Präferenzen und Fetische sind nun mal so vielfältig wie unsere gastronomischen Vorlieben….
Beihilfe zu Zuhälterei, Beihilfe zu schwerem Menschenhandel und Betrug Nun sind die Urteile gefallen. Im Prozess gegen den 65-jährigen Paradise-Chef Jürgen Rudloff und dessen früheren Marketingleiter Michael Beretin (52) sind beide Männer schuldig…
5 von 18 getesteten Sextoys sind stark belastet, so das Fazit einer kürzlich durchgeführten Untersuchung der Stiftung Warentest. Für 11 Produkte gab das Labor Entwarnung. Aber nur in 3 Produkten seien keinerlei Schadstoffe gefunden worden. Bei zwe…
Vielleicht hat sich ja mal der ein oder andere Sexworker gefragt, welche Partei man eigentlich wählen kann, wenn die eigenen Arbeitsrechte vertreten und gestärkt werden sollen. Bislang kommen da auf Bundesebene eher nur die Oppositionsparteien Die…

Bücher die interessant sein könnten

Splitterfasernackt

9,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
evtl. zzgl. Versand
Details

Fragen zum Prostituiertenschutzgesetz?

Das Prostitutiertenschutzgesetz ist zum 1. Juli 2017 in Kraft getreten. Wir haben Wissenwertes zusammengestellt.

Bleib aufgeklärt!